MVS Musikverlag-Versand-Schweizer

Irina Potapenko - Altistin

Irina PotapenkoVITA:

 

Geboren in Moskau, absolvierte sie die Gnessin-Musikakademie als Opernsängerin und später die Musikhochschule Leipzig (Aufbaustudium im Fach Lied und Oratorium).

1992 war sie Preisträgerin beim Bach-Wettbewerb Leipzig, 1996 erhielt sie ein Diplom beim Schumann-Wettbewerb.

Als fest angestellte Solistin trat sie an der Kammeroper Moskau (Leitung: Boris Pokrowski) und am Volkstheater Rostock auf.

Die gesungenen Partien:

  • Suzuki in Butterfly von Puccini
  • Hänsel in Hänsel und Gretel von Humperdinck
  • Preziosilla in La forza del destino von Verdi
  • Dritte Dame in Die Zauberflöte von Mozart
  • Stimme der Mutter in Hoffmanns Erzählungen von Offenbach
  • Dalila in Samson et Dalila von Saint-Saëns
  • Alte Matrone in Die Nase von Schostakowitsch (Gast an Oper Leipzig)
  • Azucena in Il Trovatore von Verdi (Görlitz)

sowie Partien in Werken von Händel, Britten, Strawinsky, Schostakowitsch, Paschkewitsch, Holminow u.a.

Außerdem hat sie zahlreiche Passionen, Kantaten, Oratorien und Liederabende gesungen. Im Moskauer Rundfunk nahm sie Schönbergs Buch der Hängenden Gärten und Lieder von Zemlinsky auf.

Beim Opernfestival in Ludwigsburg sang sie die Hauptrolle in der Uraufführung der Oper N.F.B. von Wladimir Kobekin und nahm auch an den Opernfestivals in Rheinsberg und Loccum teil.

Sie hat mit den Dirigenten Michail Jurowski, Rolf Reuter, Georg Christoph Biller u.a. gearbeitet.

Seit 2002 ist sie freischaffende Sängerin in Berlin.

 

Kontakt: hampeljo(at)arcor.de

Internetwww.musikerportrait.com/irina-potapenko

 

____________________________________________________________________________________________________

Für Inhalt und Fotomaterial sind die jeweiligen Künstler selbst verantwortlich. Der Verlag übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität dieser Inhalte.