MVS Musikverlag-Versand-Schweizer

Friedemann Kunder

Friedemann KunderFriedemann Kunder studierte Horn und Schulmusik. Er arbeitete  zunächst als Gymnasiallehrer. 1978 wechselte er in die Gesangsklasse von Professor Martin Gründler an die Musikhochschule Frankfurt, wo er 1982 sein Gesangsdiplom mit der künstlerischen Reife ablegte.

Sein erstes Engagement führte ihn 1982 an die Städtischen Bühnen Heidelberg. 1985 wurde er Mitglied des Freiburger Theaters und ab 1989 war er fest am Staatstheater in Mainz engagiert. 1996 holte ihn Professor Götz Friedrich ins Ensemble der Deutschen Oper Berlin. Von 2001-2005 war Friedemann Kunder Ensemblemitglied am Staatstheater Darmstadt.
Seit 2005 ist er freischaffend tätig.

Als Gast sang er u.a. in Toulouse, Antwerpen, Zürich, Palermo, Staatsoper Budapest, Semperoper Dresden, Leipzig, Staatsoper Berlin, Komische Oper Berlin, Triest, Nationaltheater Mannheim, Osterfestspiele Bregenz, Salzburger Festspiele1996, Staatsoper Hamburg und Düsseldorf, Teatro San Carlo di Napoli und Teatro Massimo di Palermo.

2002 sang er mit dem RAI-Orchester Turin unter der Leitung von Jeffrey Tate den Hans Sachs. Die gleiche Rolle sang er auch in Christine Mielitz's Inszenierung in Dortmund und in einer Neuinszenierung an der Staatsoper Budapest. Zuletzt war er als Hans Sachs in Halle sehr erfolgreich.

Konzertreisen führten ihn nach Italien, Frankreich, Holland, Belgien, in die Schweiz, nach Israel, Spanien und in die USA.
Er musizierte mit den Dirigenten Chr. Thielemann, Marcello Viotti, Lorin Maazel, Pinchas Steinberg, Adam Fischer, Ingo Metzmacher, Woldemar Nelson, Peter Schneider, Marc Albrecht, Fabio Luisi u. a.

Er war Preisträger mehrerer Gesangswettbewerbe, so Konzertpreis in s'Hertogenbosch, Finale in Berlin VDMK, Richard Wagner-Preis in Bayreuth.

Zahlreiche Rundfunkproduktionen, u.a. mit BR, HR, SWF, MDR, RAI, RBB, Schweizer Fernsehen.

 

Kontakt:

Tel/Fax +49 (0)6154 - 803911       

Mobil +49-172-8919736       

email: kontakt(at)friedemannkunder.de

Internet: www.FriedemannKunder.de

 

____________________________________________________________________________________________________

Für Inhalt und Fotomaterial sind die jeweiligen Künstler selbst verantwortlich. Der Verlag übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität dieser Inhalte.